Seelentium - ... Family and Moor

    Keine Artikel in dieser Ansicht.

 
 


Seelentium Wohlfühlregion
Oberes Innviertel/Flachgau
A - 5131 Franking 26
Tel.: +43 (0) 664/39 46 369
urlaub(at)seelentium.at
www.seelentium.at

Radlzeit

Ob mit Drahtesel oder E-Bike, für jeden Pedalritter gibt es in der Region Seelentium die richtige Radroute. Die einen sind wahre „Kilometerfresser“ und lieben Fernradwege, die anderen halten bereits beim Aufsteigen Ausschau nach dem nächsten Gastgarten. Manche legen vor allem Wert auf die sportliche Betätigung, andere wollen einfach nur gemächlich dahinrollen. In Seelentium gibt es für jeden Radlertyp die geeignete Strecke.

Von Krimml bis ins Donautal
Der Tauernradweg zählt zu den schönsten Fernradwegen Europas. Von den Krimmler Wasserfällen im Nationalpark Hohe Tauern führt er über Salzburg und die Seelentium-Region bis zur Dreiflüssestadt Passau. Auch der Innradweg, der vom Schweizer Engadin bis nach Passau führt, ist ans Seelentium-Radrouten-Netz angebunden.

Gemütliche und anspruchsvolle Radausflüge
Flache Touren entlang der Flüsse und Seeufer oder doch lieber kräftig in die Pedale treten und quer durch die Hügellandschaft radeln? Sportliche Radler finden bei uns etliche Radtouren für unterschiedlichste Ansprüche. Für Familien gibt es kurze, auch für Kinder geeignete Radstrecken mit wenigen Steigungen. Und damit auch wirklich jeder mitradeln kann, stehen vielerorts E-Bikes zur Verfügung.

GPS -Navigation und Bahnanschluss
Zusätzlich zur Beschilderung sind beinahe alle Radtouren mit GPS-Koordinaten hinterlegt, die man von unserer Homepage downloaden kann. Und da Radfahrer gerne umweltbewusst reisen, haben unsere Radrouten Anschluss an die Bahnhöfe von ÖBB, DB und Salzburger Lokalbahn. --> GPS Touren

Geführte Radwanderungen
Sie möchten Seelentium per Rad erkunden? Kein Problem! Es gibt spezielle Touren, bei denen Sie von unseren Natur und Landschaftsführern zu den schönsten Plätzen begleitet werden und dort alles über Natur und Kultur erfahren. So kann man etwa das Ibmer Moor und die Moorseen umrunden oder die Naturlandschaft der Salzach mit einem Besuch der historischen Altstadt von Burghausen verbinden.

Unser Tipp:
Planen Sie schon im Vorfeld Ihre Ausflüge mit unseren Online-Radinfos und unseren Radkarten. Der Weg ist das Ziel! Wir haben unsere Radrouten so geplant, dass sie zu den schönsten Orten unserer Region, aber auch zu ausgewählten kulturellen und kulinarischen Plätzen führen. Nehmen Sie sich Zeit dafür!

Radregion Oberinnviertel
Die gesamte Region auf zwei Rädern erforschen Anlässlich der Landesausstellung 2012 wurde die Idee geboren, die drei Landesausstellungsstädte Mattighofen, Burghausen und Braunau mit attraktiven Radrouten zu verbinden und gleichzeitig ein Netz von E-Bike-Verleihstationen zu errichten. Das Ergebnis ist eine attraktive Mischung aus Radlspaß, kulinarischem Genuss und Komfort.

Radeln und Einkehren - die Genussradtour
Warum sollte man Kalorien, die man sich gerade abgestrampelt hat, nicht gleich wieder nachtanken? Die als Radweg R201 beschilderte Genussradtour bietet dafür beste Voraussetzungen. In Zusammenarbeit mit den „Innwirtlern“ entstanden zwei Routen, die kulinarische Erlebnisse mit landschaftlichen Reizen optimal kombinieren!

Drei Städte, eine Route - die 3-Städte-Tour
Mehr als 300.000 Besucher wurden bei der Landesausstellung 2012 gezählt. Die neu renovierten Schlösser in Ranshofen und Mattighofen sowie die Burganlage Burghausen waren die Zentren dieser Ausstellung. Die als Radweg R200 ausgeschilderte 3-Städte-Tour verbindet diese drei Städte und folgt dabei bekannten Radrouten wie dem Tauernradweg,dem Ibmer Moorweg und dem Mattigtalweg.

Natur pur - die Moorseentour
Diese als Radweg R202 beschilderte Radroute führt durch den schönsten Teil des Oberen Innviertels, das Moor- und Seengebiet von Seelentium. Die drei Badeseen Höllerersee, Holzöstersee und Ibmer-Heratingersee werden dabei mit dem Ibmer Moor, dem Bürmoos und dem Weidmoos verbunden. Die Route hat direkten Anschluss an die Salzburger Lokalbahn.

E-Bikes - mit Strom bequemer
Nicht jeder hat die Kraft und Ausdauer, längere Strecken mit dem Rad zurückzulegen. Das E-Bike eröffnet vielen Menschen die Chance, dennoch Radausflüge zu planen und damit die Schönheiten des Innviertels kennen zu lernen. Die Verleihstationen der E-Bikes in der Radregion Oberinnviertel-Mattigtal finden Sie in Mattighofen, Burghausen, beim Moormuseum Hackenbuch / Moosdorf und in Braunau. Außerdem können Sie beim Seewirt sowie beim Eiscafé Kreuzeder in Holzöster E-Bikes von KTM ausleihen.  --> Verleihstationen

Broschüre Marien-Wanderweg